Ein Känguru sein – Familienpat*in werden

Trotz der großen Freude über das neugeborene Baby können Eltern die häusliche Situation als belastend empfinden. Wir von „Känguru – hilft und begleitet“ möchten Eltern rund um die Geburt unterstützen, indem wir Familien ehrenamtliche Familienpaten vermitteln, die diese für ein paar Stunden in der Woche entlasten, indem sie ein offenes Ohr haben, Zeit schenken und sich um die Babys und Geschwisterkinder kümmern. Die Mütter oder Väter können Kraft tanken, Dinge organisieren oder sich einfach mal ausruhen. Mit Anerkennung, Zuwendung, Zeit zum Zuhören und Mutmachen leisten Sie als Pat*innen einen wichtigen Beitrag für die Familien.

Bei Kaffee, Tee und Knabbereien stehen wir und erfahrene Pat*innen gern für Fragen zur Verfügung. Sie können gern ohne Termin vorbeikommen: Im Freiwilligenzentrum in der Schönhauser Allee 141 in 10437 Berlin. Unsere Räume sind groß genug zum Wahren aller Abstands- und Hygieneregeln.

Wir freuen uns auf Sie!

Aktions-Link:
https://www.diakonie-portal.de/kaenguru-hilft-und-begleitet