Schlaraffenland für Haustiere

Mit gleich zwei Mitmachaktionen beteiligt sich der Verein Berliner Tiertafel e.V. an den Freiwilligentagen.
Am Donnerstag werden helfende Hände gesucht, die beim Sortieren, Portionieren und Verräumen von (Futter-)Spenden mit anpacken.
Am Samstag sollen dann die (Futter-)Spenden an hilfebedürftige Tierhalter verteilt werden.
Die Berliner Tiertafel sammelt Futter und Zubehör, um es an Tierhalter weiterzugeben, die unverschuldet in eine finanzielle Notsituation geraten sind. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Unterstützung ist, dass das Tier bereits vor der Hilfebedürftigkeit im Haushalt lebte. Außerdem wird alle 2 Wochen im Rahmen einer mobilen Ausgabe Hundefutter an obdachlose Tierhalter verteilt. Die Berliner Tiertafel ist gemeinnützig tätig und finanziert sich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.
Bei den beiden Aktionen während der Freiwilligentage können jeweils max. 5 bzw. 4 Teilnehmer mitmachen. Hunde dürfen mitgebracht werden.
Also Tierfreunde – das ist doch was!