Veranstaltungen zum Welttag der Suizidprävention

14:30 – 14:45 Uhr Begrüßung
14:45 – 16:30 Uhr „Dann mach ich eben Schluss“ Lesung der Autorin Christine Fehér mit Diskussion.
16:45 – 17:30 Uhr Wenn es ernst wird – wo gibt es Hilfe? Unterstützungsangebote für Betroffene, Angehörige und alle, die helfen wollen.
18:00 – 20:00 Uhr „Nicht mehr nicht mehr leben wollen“ Ein filmischer Beitrag zur Suizidprävention von Andrea Rothenburg, Psychiatrie-Filme, mit Podiumsdiskussion mit der Regissseurin, Betroffenen und Gesundheitsexpert*innen.
Parallel bieten wir individuelle Beratungen in Deutsch, Englisch, Farsi, Arabisch und weiteren Sprachen an.
Hörsaal im Vivantes Klinikum am Urban. Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich.

Aktions-Link:
https://www.suizidpraevention-berlin.de/veranstaltungen/