Wir pflanzen eine Wildhecke am Mauerpark

Laut NaBu Berlin ist es höchste Zeit, Sträuchern die Anerkennung zu verschaffen, die sie verdienen. Denn Sträucher spielen eine Schlüsselrolle für die städtische Artenvielfalt. Deshalb werden am 14. September Mitarbeitende der Unternehmensgruppe Gegenbauer in Berlin eine Wildhecke am Berliner Mauerpark pflanzen. Dazu gehört, Pflanzlöcher herzustellen, einen neuen Oberboden einzubringen, die Sträucher und Gewächse einzupflanzen und Rindenmulch einzubringen. Wir leisten damit einen Beitrag für ein artenreiches Berlin und für eine klimaangepasste Stadtentwicklung. (Es handelt sich um eine geschlossene, firmeninterne Veranstaltung.)