Ausschreibung Praktikumsstelle (ab sofort)

Stand: 30.06.2021

Die Geschäftsstelle Bezirke des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V. bietet ab sofort für mindestens drei bis sechs Monate eine Praktikumsstelle in den Bereichen Social Media,  Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung an.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin ist ein parteipolitisch und konfessionell unabhängiger Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, der sich für soziale Gerechtigkeit, Offenheit und Toleranz in unserer Gesellschaft einsetzt. Die Gleichwertigkeit aller Menschen dazu – das ist die Idee der Parität. Als sozialpolitische Interessensvertretung für unsere mehr als 800 Mitgliedsorganisationen sind wir auf allen Feldern der sozialen Arbeit tätig. Die Geschäftsstelle Bezirke ist in Berliner Sozialräumen, auf Bezirks- und auf Landesebene vernetzend, koordinierend und entwickelnd aktiv. Neben der Stärkung der bezirklichen Zusammenarbeit sind Freiwilliges Engagement, Stadtteilarbeit, Arbeitsmarkt, Selbsthilfe sowie Innovation, Digitalisierung und die Wirkung sozialer Arbeit unsere Arbeitsschwerpunkte. In Zusammenarbeit mit den Mitgliedsorganisationen gestaltet und begleitet unser Team sozialpolitische Entscheidungsprozesse. Mit dem Fokus auf Wirkungsorientierung unterstützen wir den Erhalt und Ausbau von sozialen Dienstleistungsangeboten für alle Berlinerinnen und Berliner.

Ihre Aufgaben:

Unterstützung bei der Organisation und Durchführung des Projekts „Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage“ (10. – 19. September 2021) insbesondere bei der:

  • Umsetzung und Weiterentwicklung der Social Media Strategie, Erstellung von Redaktionsplänen und Beiträgen für Social Media, Verfassen von Texten und weitere mediale Begleitung und Dokumentation der Freiwilligentage
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Veranstaltungen und Workshops
  • Betreuung von Mitmach-Aktionen im Vorfeld der Freiwilligentage: u.a. Unterstützung der Veranstaltenden bei der Einstellung ihrer Aktionen auf www.gemeinsamesache.berlin
  • Teilnahme an und Begleitung von Mitmach-Aktionen während der Freiwilligentage: Wertschätzung der Freiwilligen und Veranstaltenden, Berichterstattung auf Social Media und Verfassen von Kurzartikeln
  • Betreuung der Partnerorganisationen der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage
  • Nachbereitung und Auswertung des Projektes

Unterstützung des Arbeitsschwerpunktes Digitalisierung insbesondere bei der:

  • Recherche und Aufbereitung von Themen im Kontext der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Veranstaltungen sowie Teilnahme an externen Veranstaltungen
  • Weiterentwicklung von Angeboten und Inhalten für die Mitgliedsorganisationen des Verbandes

Sie bringen mit

  • Interesse am Thema des freiwilligen Engagements, an sozialen Themen und sozialpolitischen Fragestellungen sowie an der Herausforderungen der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit
  • Grundsätzliches Verständnis der Funktionen und Aufgaben der genannten Bereiche
  • Erste Erfahrung mit Online-Medien/Social Media und Veranstaltungsorganisation
  • Sichere Deutschkenntnisse, mündlich und schriftlich

Wir bieten

  • Einblick in die Organisation und Prozesse der Geschäftsstelle Bezirke eines großen Wohlfahrtsverbandes, bspw. durch die Teilnahme an Dienstberatungen und Check-Ins
  • Einblick in die bezirkliche Arbeit durch die punktuelle Begleitung der Bezirksbeauftragten
  • Praktische Erfahrungen durch die Mitarbeit in einem erfahrenen Team
  • Praktikumsvergütung

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Identität.

Sie möchten in einem sozialpolitisch innovativen Verband mitwirken, der sich für ein offenes, vielfältiges und soziales Berlin einsetzt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an Frau Hanjohr (hanjohr@paritaet-berlin.de, Tel: 030 86 001 600). Bitte geben Sie neben den üblichen Bewerbungsunterlagen auch an, wie lange, in welchem Umfang und ggf. ab wann Sie die Stelle antreten können.